Flugbanner - 160x600


04.07.2012


Flugzeug der Swiss AirDie Flüge des Zürcher Airports haben jahrelang die Beziehungen zwischen Deutschland und der Schweiz belastet. Grund für den Streit waren die Häufigkeit und der Zeitraum der Flüge über Deutschland. Der Streit wurde nun von beiden Seiten einvernehmlich bei Seite gelegt. Ab sofort dürfen Passagiermaschinen vom Zürcher Airport öfters über Deutschland fliegen, im Gegenzug darf das deutsche Territorium in der Nacht gar nicht mehr überflogen werden. Das Übereinkommen wurde von der Schweizer Bundesverkehrsministerin Doris Leuthard und dem Deutschen Verkehrsminister Peter Ramsauer geschlossen.

Ein jahrelanges politisches Tauziehen.

Der jahrelange Streit zwischen Deutschland und der Schweiz wurde mit dem neuen Abkommen endgültig beigelegt. Während die Flüge aus der Schweiz nun drei Stunden früher starten können, können sich die Deutschen bereits ab 18 Uhr über Ruhe freuen. Die Abmachung kommt insbesondere Deutschen am Bodensee und im Schwarzwald entgegen. Im Gegenzug für die ausgedehnten Ruhepausen lässt Deutschland mehr Flüge zu, die bereits ab 6.30 starten können. Der Vertrag zwischen der Schweiz und Deutschland tritt am 1. Januar 2013 in Kraft und soll mindestens bis zum Jahr 2030 gültig sein. Ein erster Vertragsentwurf aus dem Jahr 2001 scheiterte an der erforderlichen Zustimmung im Schweizer Parlament. Damit der neu ausgehandelte Vertrag Rechtskraft erlangt, müssen die Regierungen diesem noch zustimmen. Beide Vertragsparteien sind über die herbeigeführten Einigungen froh: Ein jahrelanger Streit endet mit dem Abkommen.

Ein Kompromiss mit Mehrwert für beide Seiten.

Sowohl die Schweiz als auch Deutschland ist mit dem Ergebnis der langjährigen Verhandlungen zufrieden. Baden-Württembergs Ministerpräsident Kretschmann begrüßte die Einigung und wertete diese als Zeichen der guten nachbarschaftlichen Beziehungen. Auch die Schweizer Behörden und Fluggesellschaften nahmen die geänderten Abflugzeiten positiv zur Kenntnis. Wer Fliegen möchte, sollte sich nicht nur über die geänderten Abflugzeiten freuen. Reisen ist heutzutage günstig und mit dem richtigen Angebot kann von extrem hohen Nachlässen profitiert werden: Kostenlose Gutscheine finden Sie hier.

 


pb

Ähnliche Nachrichten


Mieterverband fordert Mietzinskorrektur
Gratis mit der Seilbahn fahren





SWISS Skihotels



Jetzt online die schönsten
Skihotels buchen


Oder mehr über Skiurlaub in der Schweiz erfahren und unten klicken!