Flugbanner - 160x600


27.09.2012

Die Schweizer Konjunktur schwankt


Der langjährige Durchschnitt des Konsumindikators lag bei der Schweizer Bevölkerung bei 1,48 Punkten. Dieser Wert in im August auf 1,03 Punkte gesunken: Damit haben die Schweizer deutlich weniger eingekauft als in den vorherigen Jahren. 

Konsumindikator und Wachstumsentwicklung

Wenn weniger konsumiert wird, wächst die Wirtschaft langsamer. Obwohl der Konsumindikator im Vergleich zum Vorjahr um 0,4 Punkte angestiegen ist, konnte diese Entwicklung das rückläufige Wirtschaftswachstum der Schweiz nicht aufhalten. Ein Aufwärtstrend konnte lediglich beim Kauf von Neuwagen festgestellt werden. 

Die europäische Rezession

Die europäische Wirtschaftskrise und der starke Franken haben sich in der Wirtschaft, insbesondere in der Hotelbranche, niedergeschlagen. Die Hotelübernachtungen nahmen bei inländischen Gästen um fünf Prozent ab, bei ausländischen Gästen belief sich der Rückgang sogar auf sieben Prozent. Nach Angaben des Staatssekretariates für Wirtschaft ist der Rückgang des Konsumentenstimmungsindexes insbesondere auf die wirtschaftliche Situation der EU zurückzuführen. 

Die Zukunftsaussichten

Die renommierte Bank UBS geht davon aus, dass der private Konsum trotz der Zahlen in Zukunft weiter ansteigen und die Schweizer Wirtschaft stützen wird. Der Konsumindikator wird jeden Monat von Experten der UBS erstellt und vergleicht den Wert mit den Entwicklungen der letzten drei Monate.

Während einige Unternehmen durchaus unter dem Konsumrückgang leiden, können andere Unternehmen wie Adler Global weiterhin von einem steigenden Umsatz und starkem Wachstum profitieren.




jm

Ähnliche Nachrichten


Schweizer Kredit
Schweizer Wintertourismus steht vor schwieriger Saison
Winterwandern in der Schweiz
Umweltgifte im Eis der Gletscher
Tourismusbranche besorgt nach Minarett-Verbot
Wellness Kurzurlaub in der Schweiz

SWISS Skihotels



Jetzt online die schönsten
Skihotels buchen


Oder mehr über Skiurlaub in der Schweiz erfahren und unten klicken!