Flugbanner - 160x600


Historisches Museum Bern

Museen und Ausstellungen

Das Historische Museum Bern befindet sich unmittelbar in der Altstadt der Schweizer Bundesstadt. Die wohl bedeutendste kulturhistorische Sammlung der Schweiz hat ihren Platz in einem wunderschönen Schloss gefunden, dass 1894 erbaut wurde. Ursprünglich plante man damals, das Schweizerische Landesmuseum in diesem Baukunstwerk im Stil des 15. Jahrhunderts unterzubringen. Die Wahl des Standorts für das Landesmuseum fiel dann jedoch auf Zürich, wodurch die Berner sich allerdings nicht entmutigen ließen. So umfasst die völkerkundliche Sammlung des Museumsschlosses rund 250.000 Objekte und vereint archäologische Funde mit wertvollen Kulturschätzen. Das Historische Museum in Bern plant derzeit einen Anbau, um die große Sammlung besser aufteilen zu können. In naher Zukunft werden nun 1000 Quadratmeter mehr Platz für weitere Ausstellungsräume und eine Dachterrasse zur Verfügung stehen.
Im Historischen Museum können Sie Werke von der Steinzeit, über die Kelten bis hin zur Römerzeit bewundern. Besonders bedeutsam ist das Königsfelder Diptychon, ein Meisterwerk der Schatzkunst aus Venedig, und die älteste erhaltene Millesfleures-Tappissserie der Welt. Diese wertvollen Teppiche wurden während der Burgunderkriege dem Herzog Karl dem Kühnen entwendet und sind nun im Historischen Museum zu sehen. Ein weiteres Prunkstück der Sammlung ist die Hydria von Grächwil, ein Bronzegefäß griechischer Herkunft das in einem Grabhügel in der Nähe von Bern gefunden wurde. Bei einem Rundgang durch die umfangreiche Sammlung können Sie die Vergangenheit des UNESCO-Welterbes Bern genauso erleben wie Highlights der internationalen Kulturgeschichte.

Vergangenes wird im Historischen Museum Bern nicht verstaubt und trocken, sondern äußerst lebendig präsentiert. Auf unterhaltsame Art und Weise erfahren Sie beispielsweise alles über die Silberschmiedekunst des 16. Jahrhunderts, Kunstschätze aus Asien sowie Grabschätze der alten Ägypter und die Stammesrituale der amerikanischen Ureinwohner. Wechselnde Sonderausstellungen informieren detailliert über einzelnen Epochen. Von Juni bis Oktober 2009 zeigt das Historische Museum eine Ausstellung über die Kunst der Kelten. Hier werden Meisterwerke der jahrhundertlangen Kultur mit Exponaten aus ganz Europa im Fokus stehen.

Die pädagogische Arbeit ist dem Berner Museum besonders wichtig, so gibt es für Ihren Nachwuchs auch einen eigenen Kinderclub. Im südländischen Flair des Museumsbistros wird in einem ehemaligen Lapidarium für Ihr kulinarisches Wohl gesorgt - das Restaurant mit schönem Garten ist auch unabhängig von den Museumsbesuchszeiten geöffnet. Anfang 2007 öffnete das erste Einstein-Museum der Welt auf der zweiten Etage des Historischen Museums seine Pforten. Die Welt rund um den weltberühmten Physiker kann unabhängig von der Sammlung besucht werden. Der Eintrittspreis zum Historischen Museum beträgt für Erwachsene CHF 13.-, Kinder ab sechs und Jugendliche bis 16 Jahre zahlen 8 CHF.-. Sie können das Museum Dienstag bis Sonntag jeweils von 10.00 bis 17.00 besuchen.

Weiterführende Links

http://www.bhm.ch
http://de.wikipedia.org/wiki/Historisches_Museum_Bern

Gemeinden in der Umgebung

Bern 1.22km
3.24km
Kehrsatz 4.03km
Ittigen 4.51km
Bolligen 5.29km
Stettlen 5.95km
Belp 6.75km
Wald 6.88km

Weitere Museen

Naturhistorisches Museum der Burgergemeinde Bern (0.0952615km)
(0.13907km)
Kunsthalle Bern (0.1544km)
Schweizerische Nationalbibliothek (0.156246km)
Alpines Museum der Schweiz (0.175918km)
Einsteinhaus Bern (0.557264km)
Kunstmuseum Bern (1.0268km)
Zentrum Paul Klee (2.00653km)
Museum Franz Gertsch (18.4809km)
Kunstmuseum Thun (24.075km)

Sehenswürdigkeiten

(0.936251km)
Bubenberg-Denkmal Bern (0.980821km)
(0.992815km)
(1.00834km)
Seilpark Bern (1.22101km)
(1.8172km)
Strandbad Moossee (8.61501km)
Kunsthaus Langenthal (20.3911km)
Erlebniswelt Seeteufel in Studen (22.3981km)
(23.2316km)