Flugbanner - 160x600


Museen und Ausstellungen

Das Museum für Musikautomaten liegt im Städtchen Seewen, eine Gemeinde des Kantons Solothurn, und ist vom 15 km entfernten Basel aus schnell zu erreichen. Das Museum zählt zum Verband der Schweizer Landesmuseen, wie zum Beispiel auch das Landesmuseum in Zürich. Das moderne Museum wurde im Jahr 2000 eröffnet, und gründet sich auf einer privaten Sammlung an Musikdosen, Musikautomaten sowie Uhren mit Musikwerk. Im 18. Jahrhundert war die Schweiz weltweit Marktführer auf dem Gebiet der mechanischen Musik. Was Sie sich darunter vorstellen müssen? Nun, da es noch kein Radio gab und auch das Grammophon in weiter Ferne lag, entwickelte man zur Unterhaltung Dosen mit Glockenspielen, sowie Uhren und Schmuck mit Musikwerken. Insbesondere die renommierten Schweizer Uhrmacher aus Genf und dem Jura waren international angesehene Experten auf diesem Gebiet.
Die Sammlung des Museums umfasst rund 10.000 Objekte aus dem Bereich der mechanischen Musik. Darunter finden Sie Walzen und Musikrollen, Jahrmarktorgeln sowie die so genannten Bahnhofsautomaten. Diese wurde in der Mitte des 19. Jahrhunderts auf öffentliche Plätze gestellt, um so für die musikalische Untermalung des hektischen Stadttreibens zu sorgen. Neben Schweizer Automaten können Sie im Museum auch Instrumente aus Europa und Amerika bewundern. Das Museum ist stolz darauf, die weltweit größte Sammlung von mechanischen Musikautomaten präsentieren zu können. Die Dauerausstellung läuft unter dem Motto "Die Schweiz - das Land der Klangpioniere" und ist nur mit einer Führung zu besichtigen. Diese ist im Eintrittspreis inbegriffen, und zeigt Ihnen auf einem einstündigen Rundgang die faszinierende Welt der Musikautomaten. Ein Museumsmitarbeiter gibt Ihnen hierbei musikalische Kostproben der einzelnen Objekte: vom dudelnden Schnupftabakdöschen bis hin zur größten fahrbaren Instrument der Welt, einer Orgel von 10 Metern Länge, ist alles mit dabei. Gleich welchen persönlichen Musikgeschmack Sie haben, im Museum für Musikautomaten ist für jedes Gehör die passende Melodie dabei.

Neben dieser imposanten und melodischen Dauerausstellung führt das Museum jährlich wechselnde Sonderausstellungen zu einzelnen Automaten durch. Der frei zugängliche Teil des Museum bietet Ihnen eine riesige CD-Ansammlung, aus der sie sich die verschiedensten Stücke vorspielen lassen können. Auch finden Sie hier Videodemonstrationen der wertvollen Figurenautomaten. Das Museum ist zudem Ausstellungsort der Uhrensammlung des Schweizerischen Landesmuseums. Sehen Sie hier die interessante Entwicklung der Uhren und wissenschaftlichen Instrumente, die seit dem 18. Jahrhundert in der Schweiz hergestellt wurden. Das Museum für Musikautomaten hat ein schönes Restaurant mit einer Aussichtsterrasse. Von hier aus haben Sie nach Ihrer musikalischen Zeitreise die Möglichkeit, bei einer Tasse Kaffee die faszinierende Aussicht auf die Juralandschaft zu genießen. Das Museum ist Dienstag bis Sonntag von 11.00 bis 18.00 Uhr geöffnet. Die Dauerausstellung kostet inklusive Führung 10 CHF.- für Erwachsene und 5 CHF.- für Kinder bis 16 Jahren.

Weiterführende Links



Gemeinden in der Umgebung

Seewen 0.49km
1.40km
Hochwald 2.47km
Ziefen 3.42km
Gempen 4.02km
Bretzwil 4.57km
Dornach 5.44km
Lauwil 5.55km

Weitere Museen

Museum.BL (7.42453km)
(8.88527km)
(10.1035km)
Schaulager (10.5329km)
(11.0525km)
Kunsthaus Baselland (11.5026km)
Museum der Kulturen/ Basel (14.0581km)
(14.21km)
Fondation Beyeler (16.4533km)
Kunstmuseum Olten (20.6488km)

Sehenswürdigkeiten

Stift Olsberg (12.5421km)
(16.1731km)
JURAworld of Coffee in Niederbuchsiten (17.8967km)
Schloss Wildegg (39.2089km)
(55.5174km)
(72.8336km)
Rheinfall Neuhausen (76.4058km)
Kathedrale St. Nikolaus Freiburg (79.9825km)
Felsenzirkus Creux-du-Van bei Noiraigue (90.1213km)
Aareschlucht bei Meiringen (90.5387km)