Flugbanner - 160x600


Natur-Museum Luzern

Museen und Ausstellungen

Das Natur-Museum Luzern liegt am Kasernenplatz im Hauptort des gleichnamigen Kantons. Nur wenige Gehminuten vom Bahnhof der Stadt entfernt, wartet hier eine lebendige Ausstellung der Schweizer Naturkunde auf Sie. Bereits im 18. Jahrhundert wurde das Vorläufermuseum der jetzigen Einrichtung gegründet, das Besucher für Natur und Umwelt sensibilisieren will. Das Naturmuseum versteht sich als Bildungs- und Forschungsstätte, und macht Ihnen als Besucher die interessanten Ergebnisse der Unterschungen schmackhaft. Die faszinierende Dauerausstellung "Wunderwelt der Insekten" wurde 2003 mit dem Preis der Schweizerischen Akademie der Naturwissenschaften ausgezeichnet.
Die drei Dauerausstellungen des Museums entführen Sie in die Welt der Erdwissenschaften, der Biologie sowie der Schweizer Flora und Fauna. Entdecken Sie die Entwicklung der Zentralschweizer Landschaft vom Urmeer bis hin zur Entstehung der Alpen. Die Tier- und Pflanzenwelt wird sowohl mit lebenden Tieren als auch einer großen Sammlung von Tierpräparaten, welche im eigenen Präparatorium des Museums angefertigt werden, demonstriert. In der preisgekrönten Insektenausstellung des Hauses finden Sie bunte Schmetterlinge aus der ganzen Welt, eine Vielzahl an interessanten Käfern, aber auch eher eklig anmutende Riesekakerlaken und exotische Heuschrecken. Zudem können Sie hier die bedeutendste Goldwespensammlung der Welt bewundern. Die umfangreiche naturkundliche Sammlung des Museums informiert Sie ebenfalls über Mineralogie, Geologie und Paläontologie der Schweiz. Machen Sie sich ein Bild von den urzeitlichen Fossilien, und bestaunen Sie die dreidimensionalen Modelle der Schweiz vor Jahrmillionen.
 
Sonderausstellungen widmen sich immer wieder verschiedenen Tierarten oder Epochen. Von November 2008 bis April 2009 nimmt sich das Naturmuseum dem Baumeister Biber an. Dieses niedliche Tierchen mit Holzfäller-Qualitäten war bereits ausgerottet, doch konnte in der Schweiz nun wieder erfolgreich angesiedelt werden. Wenn Sie das Museum zusammen mit Ihren Kindern besuchen wollen, kommen die Kleinen bei verschiedenen Ausstellungselementen voll auf ihre Kosten: Streicheltiere, Videofilm-Arena, ein Pilzcomputer und die lebende Tiere in Aquarien und Terrarien versprechen eine aufregende Annährung an die Natur. Es werden auch spezielle Kindernachmittage angeboten, bei denen Museumspädagogen auf spielerische Art das Thema Natur und Umwelt vermitteln. Jeden ersten Dienstag im Monat findet eine kostenlose öffentliche Führung statt. Das Naturmuseum in Luzern ist dienstags bis sonntags von 10.00 bis 17.00 Uhr geöffnet. Erwachsene zahlen einen Eintritt von 6 CHF.-.

Weiterführende Links

http://www.naturmuseum.ch
http://de.wikipedia.org/wiki/Natur-Museum_Luzern

Gemeinden in der Umgebung

Luzern 0.17km
Kriens 2.43km
Littau 2.80km
Emmen 2.90km
Horw 3.94km
Ebikon 4.85km
Meggen 5.62km
Buchrain 6.05km
Dierikon 7.39km
Inwil 8.71km

Weitere Museen

Sammlung Rosengart (0.530235km)
Kunstmuseum Luzern (0.850819km)
Verkehrshaus der Schweiz (2.65611km)
Glasmuseum Glasi Hergiswil (7.46631km)
Salzmagazin (11.3347km)
(11.4942km)
Winkelriedhaus (11.7829km)
Haus zum Dolder (19.084km)
(19.5104km)
(20.2643km)

Sehenswürdigkeiten

(0.0897698km)
(0.485079km)
(1.06736km)
Gletschergarten Luzern (1.10573km)
Festung Vitznau (2.07197km)
(8.38865km)
Swissfarm Neuenkirch (9.20118km)
Museggmauer Luzern (9.46016km)
Schloss Buonas (16.2052km)
(16.3996km)