Flugbanner - 160x600


Schloss Lenzburg

Museen und Ausstellungen

Ritter- und Drachenschloss

Der Sage nach lebte auf dem runden Molassehügel, auf dem das Schloss Lenzburg errichtet wurde, einst ein Drache. Zwei Ritter, Wolfram und Guntram, bezwangen das Monster - im Gegenzug erlaubten ihnen die dankbaren Bauern der Region, auf dem Berg ein Schloss zu bauen. Soweit die Sage, fest steht: Erbaut wurde die Anlage im 11. Jahrhundert. Damit gehört sie zu den ältesten Höhenburgen der Schweiz. Keiner ihrer Bewohner vermochte sie jedoch lange zu halten: Im Lauf der Jahrhunderte wechselte das Schloss 14 Mal den Besitzer. Heute zählt das Bauwerk zum Besitzstand des Kantons Aargau, der es seit 1987 für sein historisches Museum nutzt.

Ausstellung "Rittertum und Adel"

Schloss Lenzburg wurde einst von den Lenzburgern, den Kyburgern und schliesslich von den Habsburgern bewohnt. Mit der neuen Ausstellung im Turm zu den Facetten des Rittertums und den drei grossen Adelsgeschlechtern findet die Gesamterneuerung der Dauerausstellung ihren Abschluss. (ab 28.03.2013)

Auf den Spuren der Ritter

Welche Spuren haben die Grafen von Lenzburg, Kyburg und Habsburg vom 11. bis zum 15. Jahrhundert auf der Lenzburg hinterlassen und was bewirkten die Adelsgeschlechter im Aargau? Wie wurden Ritter erzogen, Burgen gebaut und Schlachten gewonnen? Und was tischte der König den versammelten edlen Herren und Damen zum Festmahl auf? Im Wohn- und Südturm, dem ältesten Teil der Burg, erzählt die neue Ausstellung Geschichten der drei grossen Adelsgeschlechter Lenzburger, Kyburger und Habsburger rund um die Themen Kultur, Herrschaft und Konflikte. Dabei nehmen Gross und Klein selbst ein Schwert in die Hand, greifen nach Macht und lauschen Geräusche aus der Vergangenheit.

Hochzeit auf der Lenzburg

Insgesamt umfasst die Sammlung des Museums circa 40000 Objekte, die zum einen aus Staatsbesitz, zum anderen aber auch aus Privatsammlungen, öffentlichen Sammlungen und Neuankäufen stammen. Die gesamte Schlossanlage wurde bis 1986 saniert und im südwestlichen Teil des Geländes ein französischer Garten angelegt. Doch nicht nur für Geschichtsinteressierte ist das Schloss ein lohnenswertes Ziel. Einzelne Bereiche der Anlage können für Familienfeiern, Empfänger oder ähnliche Anlässe gemietet werden. So besteht die Möglichkeit, im historischen Ritterhaus Hochzeiten zu feiern, Tagungen durchzuführen oder Konzerte zu veranstalten.

Zusätzlicher Bus-Shuttle

Die Anreise ist mit Auto, Bus und Bahn möglich, die Anlage selbst jedoch nicht direkt anfahrbar. Der Schlossparkplatz liegt am Fuße des Schlossbergs. Von ihm aus ist das Schloss fußläufig in zehn bis 15 Minuten zu erreichen, der Fußmarsch vom Bahnhof Lenzburg dauert etwa eine halbe Stunde. An den Wochenenden verkehrt zusätzlich ein Bus-Shuttle zwischen Schloss und Bahnhof. Durch einen Aufzug zwischen Turm und Ritterhaus ist zudem ein behindertengerechter Zugang zur Burganlage gewährleistet. Hunde dürfen nicht auf das Gelände mitgenommen werden.

 

Kontakt

Schloss Lenzburg

Museum Aargau

CH-5600 Lenzburg

+41 (0)848 871 200

schlosslenzburg@ag.ch


Weiterführende Links

http://ag.ch/lenzburg

Gemeinden in der Umgebung

Lenzburg 0.36km
Staufen 1.47km
3.27km
Egliswil 3.99km
Dintikon 4.11km
Dottikon 4.15km
Brunegg 4.35km
4.67km

Weitere Museen

Hexenmuseum Schweiz - Auenstein (4.39147km)
Naturama (10.0753km)
(10.5966km)
Aargauer Kunsthaus (10.6019km)
(10.7307km)
Vindonissa-Museum (10.8869km)
Vindonissa-Museum (10.8869km)
Museum Langmatt (13.9244km)
Haus zum Dolder (20.1443km)
(20.9669km)

Sehenswürdigkeiten

Schloss Hallwyl (7.1512km)
(7.18036km)
Jesuitenkirche Luzern (7.47914km)
Schloss Habsburg (8.40302km)
Schloss Wildegg (16.3728km)
Starbie-Kinderspielhalle in Dietikon (16.585km)
(21.2146km)
(44.0258km)
Rheinfall Neuhausen (45.8725km)
Tellskapelle (60.021km)