Flugbanner - 160x600



Hoch über dem Hinterrhein, am Eingang zur Viamala-Schlucht, thront diese herrliche Burganlage auf einem 200 Meter hohen Steilfelsen. Das markante Objekt auf 945m ü.M.  liegt im Kanton Graubünden bei Sils im Domleschg. Sie haben die Möglichkeit, der größten Burganlage im gesamten Kanton einen Besuch abzustatten. Die weitläufige Anlage befindet sich in spektakulärer Lage auf dem Felskopf des "Crap Son Gion" (dt. Johannisstein). Somit ist diese sogenannte Höhenburg stets vor Feinden geschützt. Was die Ruine Ihnen alles bieten kann lesen Sie hier.
Die Geschichte von Hohen Rätien stellt sich als rätselhaft dar. Fast einzigartig sind die Spuren der Bronzezeit (1800 v.Chr.) auf dem Gelände. Auch römische Bauten sind an so manchen Überresten erkennbar. Im Mittelalter galt die Burg strategisch als äußerst wichtig, da sie an einer Haupthandelsroute durch die Viamala-Schlucht liegt. Bei einem Spaziergang über das Burggelände können Sie mehrere verschiedene Objekte besuchen. Zum einen überragt der dreistöckige Verwaltungs- und Wohnturm Hoch Rialt aus dem 12. Jahrhundert das Gebiet. Daneben erwarten Sie die Kirche St. Johann, der Pfaffenturm, der Wehrturm und das Baptisterium. Und damit Sie nicht verhungern müssen, bietet die Burg Ihnen einen Burgmarend an. Dieser kleine Imbiss besteht aus frischen Lokalprodukten und verwöhnt Sie mit einem atemberaubenden Blick über die Rheinschlucht. Einmal im Jahr lockt auch das Openair-Konzert auf Hohen Rätien viele Besucher auf das Hochplateau. Bei traditionellen Speisen wie der "polenta al castello" oder der Sau vom Grill können Sie sich auf ein deftiges Mahl freuen. Dabei spielen junge Pop- und Rockgruppen unter mittelalterlichen Eichen. Wenn das mal kein besonderes Event ist!

Ein Besuch in der Burg ist nur zu Fuß möglich. Sie erreichen das interessante Bauensemble entweder über den wieder hergerichteten alten Saumpfad durch die Viamala, welcher als Teilwanderweg der ViaSpluga gekennzeichnet ist. Oder ab Sils führt der Weg an der Burg Ehrenfels vorbei nach Hohen Rätien. Auch eine Möglichkeit bietet Ihnen die alte Fahrstraße vom Bahnhof Sils aus. Erwachsene zahlen für die Besichtigung einen Eintritt von 4 CHF, Kinder nur die Hälfte. Dieses Geld wird vor allem in die Restaurierung und Sicherung der Burganlage investiert.

Weiterführende Links

http://www.hohenraetien.ch/


Gemeinden in der Umgebung

Thusis 1.25km
Urmein 1.29km
Masein 2.32km
Scharans 2.78km
Pratval 2.88km
2.88km
Cazis 3.48km
Flerden 3.52km
Tartar 3.61km
Sarn 4.38km
Portein 4.38km
Almens 4.62km
Paspels 4.68km

Weitere Sehenswürdigkeiten

Region Viamala

Bikepacours Lenzerheide (10.2995km)
Schaubauernhof "Kuh-Villa" Lenzerheide (10.2995km)
(10.4458km)
Seilpark Churwalden (12.9473km)
Schloss Marschlins bei Igis (15.0892km)
Crestasee Flims (18.1671km)
Caumasee Flims (18.2287km)
Rheinschlucht Ruinaulta (20.4189km)

Museen

Kunstmuseum Chur (22.3631km)