Flugbanner - 160x600


Naturparadies Hungerberg


Natur pur zwischen den Pässen

Das Naturparadies Hungerberg ist an den Ort Oberwald angeschlossen und liegt inmitten der herrlichen Ferienregion Goms. Hier finden Gäste eine intakte Flora und Fauna, die bereits Johann Wolfgang von Goethe begeisterte. Am Fuße der Alpenpässe Furka, Grimsel und Nufen entfaltet sich ein einzigartiges Hochtal, welches genügend Raum für Freizeitaktivitäten aller Art bietet.

Wandern

Insgesamt warten in der Region sagenhafte 750 Kilometer Wanderwege, die allen Ansprüchen vom gemächlichen Genießer bis hin zum Hochalpinen Wandersmann gerecht werden. Zwischen 1000 und 3000 Metern Höhe entfalten sich dichte Wälder, raue Steinlandschaften und liebliche Blumenwiesen, die immer neue Panoramen bieten. Besonders empfehlenswert ist der Gomser Höhenweg: Ohne ein einziges Mal eine Straße zu überqueren, verläuft die Route entlang der Sonnenseite des Hochtals, zwischen Oberwald und Bellwald. Der Weg ist gut erschlossen, da er von mehreren Dörfern innerhalb 20-30 Minuten erreichbar ist. Dank der Matterhorn Gotthard Bahn (MGB), welche bei jeder Ortschaft Halt macht, sind abwechslungsreiche Tourenvarianten möglich. Auch für Freunde des Nordic Walking stehen vielfältigeWeg- Varianten zur Verfügung, und das auf gelenkschonendem Natur-Untergrund, nicht auf Asphalt.

Biken + Downhill

Auf 300 Kiloemetern unterschiedlichster Wege entfaltet sich ein Bike-Paradies: rasante Downhill-Strecken die für reichlich Adrenalin sorgen, Naturstraßen, Alpwege, Bergwege und Rennstrecken gehören in Goms ebenso zum Standart wie Bikehotels, Fachgeschäfte und geführte Touren. Für Familien sehr empfehlenswert ist die wunderschöne Radtour entlang der jungen Rhone.

Wasser, Sport und Fun

Wasserratten werden in der Region um Oberwald ebenso fündig wie Wander- und Bikefreaks. Wer es lieber natürlich mag, kann sich im kühlen Nass der zahlreichen Bergseen, Flüsse und Bäche erfrischen.  Ob nach einer ausgedehnten Wanderung oder bei Picknick und Grillen: Ein Bad im klaren Wasser der Alpen tut immer gut! Auch die Freibäder und Hallenbäder der Ortschaften bieten ausreichend Möglichkeit für Sportler, die dort ihre Bahnen ziehen. Das Sport- und Feriencenter Fiesch bietet unter anderem eine Beach-Volleyball-Anlage, in Ulrichen können Freunde des Motorsports sich auf einer Kart-Bahn  vergnügen.

Hungerberg im Winter

Das Tal der jungen Rhône, die hier im Goms Rotten genannt wird, wird umrahmt von den mächtigen Gipfeln der umliegenden Dreitausender. Die guten Schneeverhältnisse in dieser Region machen das Tal zwischen Grengiols und Oberwald zu einem exzellenten Langlaufrevier. Das Langlaufparadies zwischen Nieder- und Oberwald am Fuß des Furkapass bietet Loipen mit Marathondistanzen, aber auch die Möglichkeit, einen Teil der Strecke mit der Bahn zurückzulegen. Die Loipe Goms verbindet alle 12 Dörfer von Niederwald bis Oberwald : Jeder Ort ist mit einer Haltestelle an die Matterhorn-Gotthard-Bahn angeschlossen und bietet einen direkten Zugang zur Loipe. Insgesamt laden über 100 Kilometer bestens gespurter Loipen und unzählige Winterwanderwege zum Naturerlebnis ein.

Weiterführende Links

http://www.obergoms.ch/gaestecenter/

Gemeinden in der Umgebung

Oberwald 0.00km
Ulrichen 5.27km
9.39km
Bedretto 13.38km
Grafschaft 13.72km
Guttannen 13.86km
Realp 13.87km
Blitzingen 14.68km
Niederwald 16.86km
Bellwald 18.85km
Hospental 19.51km
Andermatt 20.17km

Weitere Sehenswürdigkeiten

Grimselpass
Grimselsee
Furkapass
Rhonegletscher
(11.7199km)
Fieschergletscher (15.9573km)
Glacier Express St. Moritz-Zermatt (16.0717km)
(16.1848km)
Gletscherschlucht Rosenlaui (22.2717km)
(22.3751km)

Museen

St. Gotthard-Museum (16.5403km)