Skigebiete


Berner Oberland

Das Berner Oberland umfasst die höher gelegenen Teile im Süden des Kantons. Die Berner Berglandschaft ist eine hochalpine Zone und für die berühmten Postkarten-Gipfel des Dreigestirns von Eiger, Mönch und Jungfrau bekannt. Im Westen der Region liegt das Saanenland, auch finden Sie hier mit Thuner See und Brienzer See beeindruckende Gewässer. Diese Seen entspringen aus dem eiszeitlichen Aaregletscher und sind in eine Reihe von Tälern gebettet. Das Wintersportparadies hat mit dem Finsteraarhorn(4.274 m.) seinen höchsten Punkt, und lockt mit seinen abwechslungsreichen Gebirgslandschaften viele Wintersporttouristen. Die Skigebiete dieser Region bieten alpine Abfahrten aller Schwierigkeitsgrade. Berühmt ist das Berner Oberland wohl auch für den Steilabfall seiner Berge, so ist die Eiger-Nordwand aufgrund ihrer tragischen Besteigungsversuche in die Geschichte eingegangen.

Graubünden

An der Grenze zwischen den West- und Ostalpen liegt das beliebte Skigebiet Graubünden im größten Kanton der Schweiz. Das Gebiet zeichnet sich vor allem durch die Vielzahl an großen und kleinen Tälern aus, und wird von den Schweizern deswegen auch gerne das Land der 150 Täler genannt. Die Ferienorte Davos und Klosters in Mittelbünden sowie St.Moritz im Engadin zählen zu den wohl berühmtesten Skiorten der Welt. Das Oberengadin war bereits zweimal Austragungsort der Winterolympiade, und auch die alpine Skimeisterschaft lockte Besucher aus aller Welt auf die bis zu 3.330 Meter ü.M. hohen Pisten. Weitere wichtige Skiregionen in Graubünden sind Arosa, Lenzerheide und Flims-Laax. Der deutschsprachige Kanton Graubünden bietet Ihnen als Wintersportler einfach alles: anspruchsvolle Pisten, Steilhänge, einfache Abfahrten, gut gespurte Loipen sowie ein weitläufiges Tiefschneegebiet. Sie kommen hier sowohl als Skifahrer als auch auf Snowboard oder Langlaufski voll auf Ihre Kosten.
Ostschweiz

Die Ostschweiz ist der Geburtsort von Heidi, denn hier verfasste Johanna Spyri ihr berühmtes Kinderbuch. Die Region liegt zwischen dem Bodensse und der Bergkette der sieben Churfirsten. Die Idylle und Beschaulichkeit aus Heidis Welt sind in dieser Skiregion immer noch anzutreffen. Sanfter Tourismus wird hier groß geschrieben, und so finden Sie in der Ostschweiz den idealen Ort für einen ruhigen Skiurlaub fernab der Massen. Zu den bekanntesten Urlaubsgebieten für Abfahrtssportler und Langläufer zählen Braunwald, Toggenburg und Flumserberg. Die Natur der Ostschweiz zeichnet sich durch sanfte Hügel, Schluchten und Eisfelder aus.

Wallis und Waadt

Die Skiregion Waadt liegt zwischen Genfer See und Neuenburgersee und zeichnet sich durch die berühmten Teufelshörner, ihre höchste Bergekette aus. Das Wallis befindet sich im Rhonetal und wird von zahlreichen Gebirgszügen der Alpen eingebettet. Die bis zu 4.000 Meter hohen Gipfel bieten Skiurlaubern die höchsten Sonnenstunden der Schweiz und Schneevergnügen pur. In dieser Region finden sind mehr als 50 Viertausender und damit die höchsten Berge der Schweiz. Das berühmte Matterhorn thront über den bekanntesten Skiorten Zermatt, Les Portes du Soleil, Les Quatre Vallees  und Cras Montana. Die meisten Skigebiete haben ihre Pulverschneepisten auf über 3000 Höhenmetern, so dass einem ganzjährigen Skivergnügen nichts im Wege steht. Verbringen Sie hier einen unvergesslichen Winterurlaub im Geburtsort der Schweizer Käsespezialität des Raclettes auf zahlreichen Pisten, Loipen und in spektakulären Snowparks.

Zentralschweiz

Die Skigebiete der Zentralschweiz befinden sich rund um den Vierwaldstätter See und bieten Wintersportlern vor allem leichtere Pisten. Ausgangspunkt für Ihre Reise in dieses Winterparadies ist Luzern, der Hauptort des gleichnamigen Kantons. Bis in die Frühlingszeit warten eine Vielzahl von gut präparierten Pisten auf Snowboarder, Skifahrer und Langlauf-Fans. Die höchsten Skiorte in dieser Region liegen auf rund 3000 Metern ü.M., und das pulverschneereiche Gebiet um Hoch-Ybrig hat auch Strecken für anspruchsvollere Fahrer. Wenn Sie im November oder Dezember einen Winterurlaub in der Zentralschweiz planen, dann sollten Sie sich den höchstgelegenen Weihnachtsmarkt der Welt auf dem Bergmassiv Pilatus auf keinen Fall entgehen lassen. Ein weiterer Superlativ der Region am Pilatus ist die steilste Zahnradbahn, die je erbaut wurde. Beliebte Ferienorte der Zentralschweiz sind das Gebiet Engelbert-Titlis, Andermatt und Sörenberg.