Luganersee

Wunderschön gelegen zwischen dem Comer See und dem Lago Maggiore befindet sich der Luganersee. Besonders markant ist seine extrem gezipfelte Form, die darin begründet liegt, dass der See nach der Eiszeit in einem Gebiet entstand, in dem zwei Gletscher zusammentrafen. 

Der größere Teil der insgesamt 48,7 m² großen Oberfläche, 2/3 um genau zu sein, gehören zum Schweizer Kanton Tessin, der Rest zu Oberitalien. Bedingt durch diese extrem südliche Lage dürfen sich Urlauber bereits im Frühjahr über ein angenehmes, mediterranes Klima, milde Temperaturen und eine entsprechend vielfältige Flora freuen. Kein Wunder also, dass sich auch schon Berühmtheiten wie Hermann Hesse oder Filmkomponist Peter Thomas hierhin zurückzogen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.